Cadenza: Unterschied zwischen den Versionen

GISWiki - Das freie Portal für Geoinformatik (GIS)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 44: Zeile 44:
 
== Organisationsweit betreiben ==
 
== Organisationsweit betreiben ==
 
Konfiguration und Administration, Unterstützung vielfältiger Datenbanken, Geodatenformate, umfangreiches Rechtemanagement. Logging und Monitoring, das sicherheitsbewussten großen Organisationen genügt.
 
Konfiguration und Administration, Unterstützung vielfältiger Datenbanken, Geodatenformate, umfangreiches Rechtemanagement. Logging und Monitoring, das sicherheitsbewussten großen Organisationen genügt.
 +
 +
[[Kategorie:Software]]
 +
[[Kategorie:Tools]]
 +
[[Kategorie:Viewer]]
 +
[[Kategorie:GIS]]
 +
[[Kategorie:Desktop-GIS]]
 +
[[Kategorie:Geo-Analytics]]
 +
[[Kategorie:Web-GIS]]
 +
[[Kategorie:Reporting]]

Aktuelle Version vom 26. Mai 2020, 09:27 Uhr

Cadenza - Software für Datenanalyse, Reporting und GIS


Disy Cadenza Datenanalyse Reporting GIS.jpg


Cadenza vereint Data Analytics, Reporting und GIS auf einzigartige Weise zu einer Softwareplattform. Cadenza unterstützt Sie dabei, alle Ihre Daten flexibel zu filtern, visualisieren und analysieren sowie organisationsübergreifend bereitzustellen. Durch die nahtlose Integration eines Geoinformationssystems (GIS) setzt Cadenza als Datenanalyse-Software Maßstäbe: Von der detaillierten und druckreifen Darstellung von Informationen in der Karte über umfassende Funktionen zur räumlichen Auswertung (Geo Analytics) bis hin zur Darstellung von zeitlichen Abläufen in der Karte in 2D oder sogar 3D. Einfach faktenbasiert Entscheidungen treffen Datenanalyse-Plattform Cadenza

Durch die zunehmende Digitalisierung wachsen Menge und Vielfalt an Daten – auch in Ihrer Organisation. Daten aus Fachanwendungen und Datenbanken, Sensoren und Maschinen (IoT), Social Media, gekaufte Daten, offene Geodaten wie OpenStreetMap (OSM) oder amtliche Open Data sollten in Wert gesetzt, bereitgestellt und organisationsweit genutzt werden. Cadenza als Datenanalyse-Software hilft Ihnen dabei, diese Datenvielfalt zu beherrschen und für eine gute Entscheidungsgrundlage zu nutzen. Der Nutzen der Datenanalyse-Plattform Cadenza auf einen Blick


Aus Daten explorativ neue Erkenntnisse gewinnen

Daten flexibel und frei analysieren, mit eigenen Daten kombinieren, Thesen verifizieren oder falsifizieren. Zusammenhänge in Daten verstehen und explorativ neue Erkenntnisse für bessere Entscheidungen gewinnen.

Cadenza als Datenanalyse-Software

Vielfältige Informationen organisationsweit bereitstellen

Daten recherchieren und flexibel filtern, in Tabellen, Diagrammen, Karten darstellen, zu Berichten zusammenfassen. Zeit- und ereignisgesteuert informieren. Qualitätsgesicherte und kuratierte Inhalte der gesamten Organisation bereitstellen.

Cadenza als Reporting-Software


Räumliche und zeitliche Zusammenhänge entdecken

Daten in der Karte filtern und clustern, als Heatmap darstellen, geocodieren sowie räumlich und zeitlich analysieren. GPS-Signale und Zeitreihen in 2D und 3D darstellen. Veränderungen visualisieren und den Zeitverlauf animieren.

Cadenza als Geo-Analytics-Software


Karte und GIS-Funktionen am Arbeitsplatz

Informationen schnell über Web-GIS und Geo-Portale bereitstellen. Karten erstellen und drucken. Geodatenbanken und Geodatendienste einbinden. Geodaten professionell erfassen und bearbeiten. Als Desktop-GIS, Web-GIS oder mobiles GIS.

Cadenza als GIS-Software


Fachanwendungen und Portale erweitern

Fachanwendungen und Portale um Funktionen zur Datenanalyse, Kartendarstellung oder Berichtserstellung anreichern. Visualisierung von Karten und Fachobjekten in der Fachanwendung. GIS-Erfassung für Web-Anwendungen und Apps.


Organisationsweit betreiben

Konfiguration und Administration, Unterstützung vielfältiger Datenbanken, Geodatenformate, umfangreiches Rechtemanagement. Logging und Monitoring, das sicherheitsbewussten großen Organisationen genügt.