Gdaladdo: Unterschied zwischen den Versionen

GISWiki - Das freie Portal für Geoinformatik (GIS)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(15 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Gdaladdo''' Ist eine der Funktionen der [[gdal]]-Bibliothek. Sie erstellt Übersichts-Bilder.
+
'''Gdaladdo''' ist eine Funktion der [[gdal]]-Bibliothek. Sie erstellt Übersichts-(Raster-)Bilder. Sie gehört zur freien Software und wird deshalb oft im Umfeld des UMN-Mapservers benutzt.
  
 
Das gdaladdo-Dienstprogramm kann dazu genutzt werden, Übersichtsbilder zu erstellen. Es unterstützt die meisten Formate und kann verschiedene [[:de:Downsampling|Downsampling]]-[[:de:Algorithmus|Algorithmen]] verwenden.
 
Das gdaladdo-Dienstprogramm kann dazu genutzt werden, Übersichtsbilder zu erstellen. Es unterstützt die meisten Formate und kann verschiedene [[:de:Downsampling|Downsampling]]-[[:de:Algorithmus|Algorithmen]] verwenden.
Zeile 11: Zeile 11:
 
     Die Datei für die die Übersicht erstellt werden soll.
 
     Die Datei für die die Übersicht erstellt werden soll.
 
levels:
 
levels:
     Eine Liste von einbebauten Überichts-Ebenen, die erstellt werden sollen.
+
     Eine Liste von eingebauten Übersichts-Ebenen, die erstellt werden sollen.
  
Stellt man den Ebenen-Wert auf 2, wird eine Übersichtsebene in 1/2 Auflösung (in jeder Dimension) der Basisebene erzeugt.
+
Stellt man den Ebenen-Wert auf 2, wird eine Übersichtsebene in 1/2 Auflösung (in jeder Dimension) der Basisebene erzeugt. Wenn Ebenen gewählt werden, die schon existieren, werden sie neu berechnet und überschieben. Manche Format-Treiber unterstützen überhaupt keine Übersichten. Viele Format-Treiber speichern Übersichten in einer zweiten Datei mit der Erweiterung .ovr, die eigentlich eine [[TIFF]]-Datei ist. Der [[GeoTIFF]]-Treiber speichert sie in der Datei. In TIFF generierte Übersichten wurden vielleicht unter Verwendung der COMPRESS_OVERVIEW-Konfiguration komprimiert. Alle Kompressionsmethoden, die vom GeoTIFF-Treiber unterstützt werden sind hier verfügbar (eg --config COMPRESS_OVERVIEW DEFLATE).
 +
 
 +
Die meisten Treiber unterstützen außerdem ein alternatives Ebenen-Format, das [[Erdas]] Imagine format. Dafür benutzen Sie USE_RRD=YES als Einstellung. Dies legt die Übersichten in einer zugehörigen .aux-Datei ab, verwendbar für die direkte Benutzung mit Imagine oder [[ArcGIS]] oder [[GDAL]]-Anwendung (eg --config USE_RRD YES).
 +
 
 +
Beispiele:
 +
 
 +
Erstellung von Übersichten, eingebettet im gelieferten [[TIFF]]-File:
 +
    gdaladdo -r average abc.tif 2 4 8 16
 +
Erstellung einer externen komprimierten [[GeoTIFF]]-Übersicht aus der Erdas .IMG Datei:
 +
    gdaladdo --config COMPRESS_OVERVIEW DEFLATE erdas.img 2 4 8 16
 +
Erstellung eines [[Erdas]]-Imagine-Formats für die angezeigte JPG-Datei:
 +
    gdaladdo --config USE_RRD YES airphoto.jpg 3 9 27 81
 +
 
 +
 
 +
Links:
 +
 
 +
http://www.gdal.org/gdaladdo.html
 +
 
 +
[[Kategorie:TIFF]]

Aktuelle Version vom 2. Januar 2020, 14:44 Uhr

Gdaladdo ist eine Funktion der gdal-Bibliothek. Sie erstellt Übersichts-(Raster-)Bilder. Sie gehört zur freien Software und wird deshalb oft im Umfeld des UMN-Mapservers benutzt.

Das gdaladdo-Dienstprogramm kann dazu genutzt werden, Übersichtsbilder zu erstellen. Es unterstützt die meisten Formate und kann verschiedene Downsampling-Algorithmen verwenden.

   Usage:
   gdaladdo [-r {nearest,average,average_mp,average_magphase,mode}] filename levels

-r {nearest,average,average_mp,average_magphase,mode}:

   Wählen Sie einen Berechnungs-Algorithmus.

filename:

   Die Datei für die die Übersicht erstellt werden soll.

levels:

   Eine Liste von eingebauten Übersichts-Ebenen, die erstellt werden sollen.

Stellt man den Ebenen-Wert auf 2, wird eine Übersichtsebene in 1/2 Auflösung (in jeder Dimension) der Basisebene erzeugt. Wenn Ebenen gewählt werden, die schon existieren, werden sie neu berechnet und überschieben. Manche Format-Treiber unterstützen überhaupt keine Übersichten. Viele Format-Treiber speichern Übersichten in einer zweiten Datei mit der Erweiterung .ovr, die eigentlich eine TIFF-Datei ist. Der GeoTIFF-Treiber speichert sie in der Datei. In TIFF generierte Übersichten wurden vielleicht unter Verwendung der COMPRESS_OVERVIEW-Konfiguration komprimiert. Alle Kompressionsmethoden, die vom GeoTIFF-Treiber unterstützt werden sind hier verfügbar (eg --config COMPRESS_OVERVIEW DEFLATE).

Die meisten Treiber unterstützen außerdem ein alternatives Ebenen-Format, das Erdas Imagine format. Dafür benutzen Sie USE_RRD=YES als Einstellung. Dies legt die Übersichten in einer zugehörigen .aux-Datei ab, verwendbar für die direkte Benutzung mit Imagine oder ArcGIS oder GDAL-Anwendung (eg --config USE_RRD YES).

Beispiele:

Erstellung von Übersichten, eingebettet im gelieferten TIFF-File:

    gdaladdo -r average abc.tif 2 4 8 16

Erstellung einer externen komprimierten GeoTIFF-Übersicht aus der Erdas .IMG Datei:

    gdaladdo --config COMPRESS_OVERVIEW DEFLATE erdas.img 2 4 8 16

Erstellung eines Erdas-Imagine-Formats für die angezeigte JPG-Datei:

    gdaladdo --config USE_RRD YES airphoto.jpg 3 9 27 81


Links:

http://www.gdal.org/gdaladdo.html