Stadtplanauskunft Weser-Ems

GISWiki - Das freie Portal für Geoinformatik (GIS)
Version vom 2. Juni 2005, 09:14 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Betr.: Stadtplanauskunft Weser-Ems

Nun habe ich es in den letzten Wochen mehrfach versucht, in dem ich meine eigene Strasse eingegeben habe - nix! Dieses Kartensystem funktioniert gar nicht richtig. Ich muss sagen, dass mich (als Laien) so etwas unheimlich nervt. Das stelle ich immer wieder fest, wenn ich auf Städteseiten o. Ä. gehe. Ein gutes Beispiel kann ich aber auch nennen: die Seite der Nordseeinsel Borkum finde ich klasse. Sie kann gut und einfach genutzt werden. (http://www.borkum.de/)


Warum nur werden die Karten oft für Laien so kompliziert angelegt? Schließlich werden solche Angebote doch hauptsächlich von Laien genutzt!

--Benutzer:Elke Frenzel 17. + 19.05.03

Im Gegensatz dazu behaupte ich, das System arbeitet einwandfrei.
Fehler treten hin und wieder auf, wenn die Daten falsch erfasst sind. Scheinbare Fehler wie "Straße nicht gefunden" haben in der Regel die Ursache, dass die Straßen vom Benutzer nicht so eingegeben werden, wie sie in der Systemdatenbank gehalten werden. In solchen Fällen sollte die sehr einfach gehaltene Hilfeseite weiterhelfen.
Wir haben auf diese Stadtplanauskunft mehrere Tausend Klicks am Tag. Bei mir gehen die Support-Anfragen ein. Wir erhalten für die Auskunft etwa eine Anfrage im Quartal, die bisher immer auf Datenfehler oder Anwendungsfehler zurückzuführen waren. Ich glaube das reicht aus, um Bemerkungen wie "funktioniert gar nicht richtig" oder "kompliziert angelegt" als absurd bezeichnen zu können.

Ich habe Elke angeschrieben, um die genaue Ursache zu klären.

Stadtplanauskunft Weser-Ems: http://www.vukv.weser-ems.de/stadtplan/stadtplan.html

Meine Bemerkungen zum Borkum-Stadtplan:

Dort muss man sich entscheiden, ob man die Stadt ODER die Insel haben will. Das finde ich nicht gerade anwenderfreundlich.
Der Borkum-Stadtplan ist ein "Fat Client", eine Java-Applikation, die mit der Größe von 680 kb erst einmal heruntergeladen werden muss. Viele Firewalls und Browsereinstellungen verhindern die Ausführung von Java-Applets, weil auch diese gewisse Sicherheitsrisiken bergen können. Das ist also kein Internet Map Server wie bei der Weser-Ems-Auskunft, wo lediglich reines HTML und ein bisschen Java-Script übertragen wird. Selbstverständlich ist in einem Java-Applet viel mehr Funktionalität unterzubringen, wie zum Beispiel automatische Vervollständigung und sofortige blinkende Anzeige. Schön ist auch, dass man die Borkum-Auskunft, wenn man sie erst einmal gestartet hat, auch lokal starten kann, man also keine Internetverbindung mehr braucht. Das kommt, weil alle Daten in der Java-Datei drin sind. Dafür hat man aber auch nur die Stadt oder nur die Insel Borkum und nicht einen ganzen Regierungsbezirk. Somit handelt es sich hier gar nicht um ein Internet-GIS. Man lädt ein Programm herunter und führt das aus. Das entspricht also etwa in der Region Weser-Ems der CD-Version, die "Digitale Karte" heißt. Für einige Regionen erhält man diese CDs bei den Katasterämtern.
Schön ist auch, dass in der Java-Datei, die man herunterlädt, die komplette Karte als schönes GIF drin ist. Traurig finde ich dagegen, dass "Zoomen" bedeutet, die Pixel des GIFs werden skaliert.
Bei der Weser-Ems-Auskunft (online oder CD) bekommt man dagegen auch einzelne Gebäude, Hausnummern und Flurstücksgrenzen und echten Zoom bis 1:2500.
Übrigens ist auch Borkum in der Weser-Ems-Auskunft enthalten. Nun kann ja jeder mal vergleichen. Ich empfehle auch den Vergleich der Ausdrucke.

-- Benutzer:SvenRunge 20. Mai 2003


Ich hab es mehrfach ausprobiert. Übrigens hab ich überhaupt nichts davon erwähnt, dass eine Anzeige wie "Strasse nicht gefunden" erschienen sei. Das hat Sven oben das 1. Mal erwähnt. Vielmehr wurde jedes Mal ein ganz anderes Gebiet, eben ein falscher Teil der Karte, angezeigt!

--Benutzer:Elke Frenzel 20.05.03


Hallo Sven,

jetzt hab ich es eben noch mal probiert: die Strasse wird jetzt endlich richtig angezeigt (ich hatte sie vorher richtig aus dem Verzeichnis eingegeben, es wurde ja auch wiederholt) - aber versuch es doch selbst: gib mal Salbeistrasse - Hausnummer 38 (acht!!!) ein - angezeigt wird aber 36 (sechs!!!) durch den blauen Punkt.

--Benutzer:Elke Frenzel 20.05.03

Du bist ja ganz schön pingelig Elke ;-).
Ich denke die Auskunft ist ziemlich gut. Kleine Fehler gibt es immer. Und dein Häuschen ist auch zu sehen mit der "38" drin.
--heinzJ 20.05.03


Nenne du es "pingelig", Heinz - wenn das blaue Zeichen auf der 36 statt auf der vorher eingegebenen (und bestätigten) 38 steht, ist das nicht exakt, und somit falsch. Dicht daneben ist auch vorbei! Allerdings konnte ich jetzt jedenfalls die richtige Strasse sehen... *grins*

--Benutzer:Elke Frenzel 20.05.03


Hallo Elke

Die beiden Seiten lassen sich nicht vergleichen.

Man kann Weser-Ems-weit eine sehr gute Seite wie die Stadplanauskunft Weser-Ems einrichten oder begrenzt (auf eine Insel, eine Stadt) eine Seite einrichten wie die Borkum-Seite. Die Anforderungen sind einfach verschieden.

Ich finde die Borkum-Seite als Stadplanauskunft für Borkum auch besser als die Stadplanauskunft Weser-Ems. Insbesondere die Zusatzinformationen die dort geboten werden halte ich für ein Plus. Der Stadtplan wurde übrigens realisiert von Revilak Kartografien Bender Verlagsgesellschaft mbH.